Im Kaleidoskop der Trauer - Zeitungsbericht 2011

Cellesche Zeitung 31.8.2011 PDF-Datei

"Ein Buch für den toten Sohn"

Gleis 5, 7 Uhr, Handy. Halloween-Party, Güterzug. Völlig wertfreie Begriffe. Doch seit dem 1. November 2008 haben diese Worte eine ganz andere Bedeutung für die Angehörigen und Freunde von Cajus Stockmar. Der Celler kam an diesem Tag am Celler Bahnhof ums Leben. Er war erst 17 Jahre alt. Er suchte sein Handy auf dem Bahnsteig und bemerkte den schnell nahenden Güterzug nicht…

weiteres in einer pdf-Datei, einem Zeitungsartikel der Celleschen Zeitung von Andresa Babel

„Der Übergang ist ahn- und spürbar“

LVSH Freckenhorst, Gemeinschaftsausstellung 2011 / bis einschließlich 29. August 2011

Mit der Transzendenz, dem Übergang zwischen dem Leben und dem Tod, beschäftigt sich die neue Ausstellung in der Galerie der Katholischen Landvolkshochschule (LVHS) „Schorlemer Alst“ in Freckenhorst. Im Rahmen einer Vernissage am Rande einer Tagung des „Netzwerks Nahtoderfahrungen“ wurde die Ausstellung am Freitag eröffnet.