Danksagung

 

Mein Dank gilt allen Menschen, die mich durch die Trauer getragen haben. Ganz besonders danke ich meinem Mann, der mit mir - in allen Verrücktheiten -  diesen Weg der Trauer gegangen ist. Ohne den unterstützenden Halt durch unsere beiden erwachsenen Töchter wären wir ‚Vollwaisen’ geworden und hätten nie diese schwere Zeit überstehen können.

Danken möchte ich auch Pat Baier, Direktorin der Internationalen Schule in Hannover. Der Umgang mit Trauer in dieser Schule war vorbildhaft und sollte auf anderen Schulen Nachahmung finden. Ferner danke ich Frau Petra Hohn, 1. Vorsitzende des Bundesverbandes Verwaister Eltern e.V, die mich ermutigte, den Weg der Öffnung in der Trauer zu wagen.

Ohne die Unterstützung von Herrn Wolfgang Paumen hätte es diese Website nicht gegeben. Ihm verdanke ich nicht nur die Vernetzung auf technischer Ebene. Im Austausch mit Herrn Paumen wurde mir bewusst, wie hilfreich es sein kann, sich als Trauernde zu vernetzen. Die Trauerseiten, die Wolfgang Paumen für seinen verstorbenen Sohn Oliver schuf, legen ein deutliches Zeugnis davon ab. Einzusehen unter: www.wolfgang-paumen.de/oliver