• WER GREIFT BEGREIFT - Bildhafte Worte und klingende Saiten

Lesung (Dorothea Stockmar) mit klassischer Gitarre (Vitaliy Shal) Trailer zur Veranstaltung bei Artist Homes am 28.4.2017

 

  • BLICKWECHSEL - Lesungen umrahmt von Bildern, Objekten und Klängen

Durch Lesungen an unterschiedlichen Orten mit wechselnden Themen findet Wort und Bild zueinander. Beispiel einer Veranstaltung in der Bleibtreustraße in  Berlin-Charlottenburg 2016


  • "Ein Netz, das trägt - Gelebte Trauer in Briefen, Bildern und Texten" SANTIAGO Verlag 2010

Es ist ein Netz, das trägt, geknüpft aus sozialen Kontakten und tiefem persönlichen Vertrauen darauf, dass das Leben mit dem Tod nicht endet, sondern in einer umfassenderen Liebe aufgeht, eine Liebe die verbindet und darauf verweist, dass wir Menschen nicht allein, sondern miteinander und füreinander unterwegs sind. Rezension_2017

Lesung in Berlin 2013

Lesung auf dem Begegnungshof rund um den Schafstall 2016


  • "Wie eine Welle vom anderen Ufer" Grodhues/Stockmar, MEDU Verlag 2011

Das Buch erzählt einerseits vom schweren Schicksal einer Trauerbegleiterin und vermittelt zugleich Hoffnung auf einem neuen Weg der Trauma-Therapie durch Dipl. Psychologin Juliane Grodhues. Eine fruchtbare Symbiose und als Resultat ein anregendes, hilfreiches Buch für Trauernde.

Celler Presse 2012

Lesung im Theater in Saarbrücken 2013


  • "Ich werde DICH finden "

Die Schauspielerin und Sängerin Barbara Ellen Erichsen und die Autorin Dr. Susanne Schieble lasen aus Dorothea Stockmars szenischer Darstellung „Ich werde DICH finden", die in dem Buch "Wie eine Welle vom anderen Ufer - Nachtodbegegnungen zwischen Kunst und Psychotherapie" nachzulesen ist.

Pressemitteilung zur Erstaufführung 2011


  • "Anker, Kuh und Kompass - Wenn aus Trauersymbolen Hoffungssymbole werden" MEDU Verlag 2012

Jeder Mensch, der einen Verlust erlitten hat, ist ein Suchender. Wie kann Trauer im wahrsten Sinn des Wortes erfasst, sichtbar gemacht werden? Symbole können helfen, Gefühle der Trauer greifbar, begreifbar werden zu lassen für den unmittelbaren Austausch.

Ankündigung

Leipzig liest 2013

Tag des Friedhofs in Berlin 2013


  • "WOMBADU - Verstehen Sie limbisch?" MEDU Verlag 2014

In ihrem Buch geht Dorothea Stockmar der Sprache auf den Grund und sensibilisiert uns für die Kraft der Worte. Stets an ihrer Seite ist dabei das WOMBADU, ein Phantasiewesen, welches den Leser begleitet und mit Denkanstößen zur Seite steht.

Lesung zur FlotArt 2015


  • "OhneKommaOhnePunkt - Sprache zwischen Bild und Wort" edition bodoni 2015

Oft sehen wir nur, was vordergründig in Erscheinung tritt. Doch auf sprachlicher Ebene können wir Grenzen überschreiten. Wir bewegen uns in einem Bereich, in dem wir lernen können, vieles mit anderen Augen zu sehen. Wir lassen uns ein auf das, was sich hinter einem Bild, als Abbild von Sprache verbirgt.

Celler Presse 2014

 

  • "THEA - Große Weite Innen" edition bodoni 2015

Die Autorin mach sich auf die wohl größte Reise ihres Lebens - die Reise zu sich selbst, in ihr zutiefst eigenes und unverwechselbares Inneres. Uns bleibt, genau hinzusehen, die Zeichen aufzunehmen, zu erkennen. Es ist die Sinnfrage, die Philosophie des Lebens." Aus dem Geleitwort von Katharina Marwede

Lesung in Berlin 2015

Ankündigung

Lesung in der Frauenakademie in Celle 2015