Wenn ich male, erlebe ich dies wie eine Reise. Wie beim Reisen, so werden auch beim Malen Grenzen überwunden: Vom Kopf in den Bauch, vom Bewussten zum Unbewussten. In unterschiedlichen Zyklen aus Sprachbildern und Bildsprache möchte ich Menschen jenseits von Bild und Wort erreichen.

 

Dorothea Stockmar - auf dem Weg - 2010, Öl auf Leinwand, 60x80cm

 

Dorothea Stockmar - die letzte Reise - 2010, Öl auf Leinwand, 60x60xcm


Dorothea Stockmar - in weiter Ferne - 2010, Ölfarbe, 34x48cm

 

Aus tiefster TRAUER durch die KUNST zum LEBEN

Diesem Leben möchte ich Ausdruck geben durch • Vorträge • Lesungen • Workshops • Seminare • Ausstellungen •